Pastell-Kollektion im Trendmix Palette

Die Verwendung von Pastellfarben bei der Einrichtung geht zurück auf die 50er und 60er Jahre. Seitdem spielt man immer wieder mit den Kombinationen und Tönen in der Einrichtung und hat Pastellfarben zu einem zeitlosen Einrichtungsthema gemacht.

Pastellfarben lassen einen Raum weich und frisch aussehen. Sanfte Möbel und Kissen aus Samt oder Velours verleihen ein harmonisches und beruhigendes Ambiente. Die Pudertöne lassen sich gut mit Holz kombinieren, vor allem mit den hellen Sorten wie Ahorn, Weißeiche, Bambus. Aber auch Kontrast-Hölzer wie Mahagoni oder Kirschholz sehen gut mit beerigen und kühlen Farben aus.

Mit Pastellfarben in verschiedenen Texturen und Oberflächen erzeugen Sie einen interessanten plastischen Effekt, wo die cremigen Farbtönen ganz wunderbar zur Geltung kommen.

Wohnen mit Pastellfarben

Pastell ist nicht gleich BonBon!

Pastellfarben können sehr erfrischend auch in einem modernem Umfeld wunderbar wirken. Kühles Lavendel, eisige Minze, Mauve und mattes Lindgrün, kombiniert mit Gold oder Kupfer-Dekorationen bekommen schenken kühler Einrichtung eine spannende Note.

Frische Pastellfarben eigenen sich besonders für die Küche. Hier können Sie zum Beispiel mit zeitgenössischen Küchengeräten im Retro-Stil experimentieren und Zeichnungen von Lebensmitteln als Wandbilder ergänzen. Oder Sie färben eine Wand im Schlafzimmer in Altrosa oder Aprikose und hängen Bilder in grau auf. Accessoires im Esszimmer in buttrig Gelb oder dem matten Salbei machen Appetit. Und im Kinderzimmer können Sie sich mit Eiscremefarben austoben. Taupe, düsteres Altrosa, geröstetes Blau oder warmer Flieder machen Ihr Wohnzimmer zu einem stimmungsvollen Ort. zu dekorieren. Sie wirken lieblich und verleihen eine sanfte Einfachheit.

Eine breite Palette von gedämpft-neutralen, dezenten und ruhigen Nuancen in gedeckten und frischen Versionen, macht die Pastellfarben zu einer einzigartigen Ergänzung in jeder Innenausstattung. Das sogenannte ColourBlocking (die Kombination von abgegrenzten, kontrastreichen Farbfeldern) und Ombre Paint (Farbverlaufsmethode von hell bis dunkel) sind beliebt bei Interior Designern. Dabei nutzen sie verschiedene harmonisierende und gleichzeitig kontrastreiche Pastellfarben. Dazu passen flächig-farbige Wandbilder, die die Wandfarbe aufgreifen und Ihrem Raum das gewisse Etwas verleiht.

Kunstfreunde lesen hier weiter:

Riviera Style

Luxus Geschmack oder ländlich

 

Gleichzeitig prachtvoll und elegant. Französische Riviera als Vorbild für ein mondänes Leben.

Motiv verbindet

Wie ein roter Faden

 

Bilder können durch eine thematische oder auch farbliche Verbindung für Harmonie sorgen.

NACH OBEN